Schon wieder schlechte Nachrichten

Liebe Fans und Freunde von Vermaledeyt,

unglücklicherweise müssen wir dieses Jahr nun schon zum zweiten Mal einen Termin ausfallen lassen. Leider sind wir aufgrund diverser misslicher Umstände dazu gezwungen, den Auftritt am kommenden Wochenende auf dem Mittelalterlich Phantasie Spectaculum in Singen abzusagen.

Bedauerlicherweise werden wir auch in Zukunft nicht mehr auf dieser Veranstaltungsreihe zu sehen und hören sein. Es ist äußerst schade, dass somit der Auftritt am vergangenen Wochenende in Maxlrain unser letztes MPS gewesen ist.

Es tut uns sehr, sehr leid für alle Fans, die uns gerne in Singen besucht hätten und sich auch schon auf uns gefreut haben! Ebenso tut es uns für alle Fans leid, die sich eventuell bereits darauf eingestellt und gefreut haben, uns in der nächsten Saison bzw. in den kommenden Jahren wieder auf einem der zahlreichen MPS, bei denen wir bereits in den letzten Jahren regelmäßig auftraten, wiederzusehen. Leider müssen wir euch enttäuschen, da wir nicht mehr dort auftreten werden.

Ebenfalls bedauern wir es, dass wir durch die nun entstandene Situation nicht mehr die Gelegenheit haben, uns persönlich bei all den Fans, Kollegen und Freunden, die wir in den letzten sieben Jahren auf dem MPS kennengelernt haben, zu verabschieden. Wir hoffen aber natürlich, dass man sich auf dem ein oder anderen Mittelaltermarkt, Festival oder sonst irgendwo wiedersieht. An dieser Stelle ein fettes Dankeschön an euch für die vielen unvergesslichen Momente in den vergangenen sieben Jahren MPS.

Zu guter Letzt gibt es aber auch noch Positives zu berichten. Natürlich sind wir schon fleißig dabei, unseren Terminkalender für das kommende Jahr mit zahlreichen neuen Veranstaltungen zu füllen und für alle, die uns dieses Jahr vor der Winterpause noch einmal Live sehen wollen, gibt es am Samstag, den 6. Oktober noch ein letztes Mal die Gelegenheit dazu im Puchheimer Kulturcentrum PUC bei München.

Hiermit verabschieden wir uns mit einem weinenden Auge vom MPS, wollen aber gleichzeitig auch positiv in die Zukunft blicken und freuen uns auf all das Neue, das uns im nächsten Jahr erwartet!!!

 

Eure Spielleute von

Vermaledeyt

3 Antworten auf diesen Artikel

  1. Gevatter Tod sagt:

    Seyd gegrüßt zu früher Stund, das ist schade, aber wohl müssen wir damit leben, nun ich und leben??? so wird der Gevatter nicht mehr seynen Totentanz zu den Klängen von Vermaledeyt beym MPS aufführen können, aber – liebe Freunde – es gibt noch eyne Welt ausserhalb vom MPS….

  2. Mysterius von Burgos sagt:

    Und wer bitte schön soll nun den allerliebst gewonnenen Siebenachteltakt aufspielen? Soll unsereins etwa Blei in die Ohren giessen, um das Gedudel so mancher anderer Spielleuthe des gisianischen Spectaculums zu ertragen?
    Ausserdem entzieht ihr das Antlitz der liebreizenden Viviane von der Saar dem schmachtenden Volke? Schande über euch!

  3. petra sagt:

    Ich bin untröstlich, habe mich schon gewundert warum ihr im Öjendorfer Park so blöd platziert wart. Bin hauptsächlich wegen euch die letzten Jahre dort!!!
    Wohne leider in Hamburg, ohne Auto. Solltet ihr in der Nähe spielen bin ich sofort da. Alles Gute und frohe Weihnacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Die Neue CD
Communities :
Name
eMail